MTV 2.Bundesliga Damen: Bronze!

Abschließender Sieg im Niedersachsen-Derby gegen Großburgwedel

Schöner Saisonkehraus: knapp 50 Zuschauer sahen noch ein packendes „Niedersachsenderby“, bei dem wir schon früh die Weichen auf „Sieg“ stellten und am Ende ein feines 6:2 einfuhren.

Großburgwedel mit Trifonova, Holokova, Dieker und Hermsdorf wir mit Irene, Yvonne, Lotta & Sarah. Die Doppelmeldung ergab „paarkreuzweise Duelle“, bei denen wir dann in beiden die Nase vorne hatten. So gewannen Yvonne/ Irene mit 3:1 gegen Trifonova/ Holokova und Lotta/ Sarah gegen Dieker/ Hermsdorf mit gleichen Ergebnis und sicherten die 2:0 Führung. Vor der Pause erhöhte Irene mit einer souveränen Vorstellung gegen Holokova für uns, bevor Trifonova gegen Yvonne zum 3:1 Pausenstand verkürzte. Foto: Schiedsrichtertisch, MTV.

Die spannendsten Spiele dann nach dem Pausentee: Sarah mit einer Energieleistung 3:2 gegen Dieker für uns und Trifonova nach einem packenden hochklassigen 3:2 Sieg über Irene für die Gäste. Lotta punktete dann noch für uns 3:0 gegen Hermsdorf und Yvonne war es dann vorbehalten, gegen Holokova den Siegpunkt der dann leider unspektakulär mit Verletzungsaufgabe der Gäste-2 bei Stande von 2:0 für Yvonne ausfiel, einzufahren.

Da Uentrop parallel gegen Schwabhausen 4:6 verlor, wurde es für uns dann zum Saisonabschluss noch der dritte Platz; tolles Ergebnis!

Meister wurde Weinheim durch ein knappe 6:4 in Staffel, Weil schlug Saarbrücken 6:2 und Neckarsulm und die Leutzscher Füchse teilten die Punkte 5:5.

 

By | 2019-05-10T12:15:24+00:00 Mai 10th, 2019|Aktuelles|