Arne Steinert: Flotte Flitzer und Tradition

In der Samtgemeinde Tostedt ist der in Dohren lebende Arne Steinert bekannt wie ein “bunter Hund”. Das liegt an den vielfältigen Arbeitsbereichen und Interessenfeldern, die das 45jährige Multi-Talent “beackert”. Auf dem Acker, nämlich auf den Stoppelfeldern, war er rund 20 Jahre lang selbst aktiver Stoppelfeld-Rennfahrer für das Wistedter Team. Seit vielen Jahren schon gestaltet er den Internetauftritt der Stoppelfeldrenn-Teams in der Nordheide und auch den des Todtglüsinger Schützenvereins, bei dem er Mitglied ist. Auch bei der Organisation des Tostedter Oldtimertreffens hilft Arne Steinert gern mit. Was dem technischen Informatiker nach getaner Arbeit rund um Computer, Webentwicklungen und Luftbildfotografie noch an Freizeit bleibt, das nutzt er gern sportlich oder zum Relaxen mit seinen beiden Katzen.

Text und Foto: Marion Wenner

By | 2017-09-18T10:29:06+00:00 September 18th, 2017|Aktuelles, Menschen|