MTV Tischtennis: starke Leistung wurde mit Gold und Silber belohnt

Langes TT-Wochenende :Da war der Logistiker und Reiseplaner gefragt: Freitag Heimspiel gegen Weil, Samstag auswärts in Langstadt und zum Abschluss ging es für Vivien, Lotta und mich noch nach Georgsmarienhütte zu den diesjährigen niedersächsischen Landesmeisterschaften“ so Tostedts Betreuer Michael Bannehr am Ende eines anstrengenden Wochenendes, dass schlussendlich noch mit Gold und Silber belohnt wurde. Doch der Reihe nach:

Weil kam in Bestbesetzung und wir lieferten eine starke Leistung ab, die beim 3:6 leider nicht belohnt wurde. Vivien und Svenja punkteten im Einzel und Lotta / Laura im Doppel für uns. Besonders Schade, dass im zweiten Doppel (Vivien/ Svenja gegen Vasilieva/ Carey) und in Lottas Einzel gegen Loyen (10:12 im Entscheidungssatz) zwei, drei Bälle nicht für uns fielen, so mussten wir leider anerkennend gratulieren.

Ähnlich gute Vorstellung dann am Samstag beim aktuellen Tabellenzweiten aus Langstadt vor der tollen Kulisse von 140 Zuschauern. Diesmal punkten Svenja/Vivien im Doppel für uns und Svenja im ersten Einzel gegen Bundesmann. Vivien lieferte beim 2:3 gegen Pietkiewicz eine tolle Leistung; am Ende sollte es aber nur zum 2:6 reichen.

Wie schon geschrieben ging es dann für Vivien, Lotta und mich weiter zu den Landesmeisterschaften, die erstmalig als Tagesveranstaltung durchgeführt wurden. Hatte Vivien ihr ticket über das Bundesranglistenfinale schon sicher, musste Lotta sich noch eines der beiden heißbegehrten Tickets sichern.

Dies sollte Ihr auch nach Platz 1 in der Vorrundengruppe und anschließenden Siegen u.a. über Marie-Sophie Wiegand/ Göttingen (HF) und Jessica Böhm/ Hannover 96 (VF) mit dem Einzug ins Finale auch gelingen. Hier stand sie Vivien gegenüber, die ebenfalls souverän (u.a. Siege gegen Maria Shiiba/ Hannover 96 (HF), Johanna Wiegand / Göttingen (VF) das Finale erreichte.

Nach „Abtasten“ in den ersten beiden Sätzen (1:1) übernahm Vivi die Initiative und konnte sich den Titel mit 3:1 sichern. Glückwunsch Mädels zu Silber & Gold!!

Weiter geht’s für unsere Mädels am 17-02-18 in Leipzig bei den Leutzscher Füchsen.

Foto: Vivien Scholz (Fotograf Angerer)

By | 2018-02-08T17:30:53+00:00 Februar 8th, 2018|Aktuelles, Sport|