Dohren Wild Farmers: Jörn Höcker wechselt in die Nordheide

Der gebürtige Bielefelder Jörn Höcker wechselt von der Landeshauptstadt in die Nordheide. Jörn musste aus beruflichen Gründen nach Hamburg ziehen und war von der Team-Atmosphäre so beeindruckt, dass er sich relative schnell für die Wild Farmers entschieden hat.

Coach David Wohlgemuth ist sehr glücklich über den unerwarteten Neuzugang: “Toller Zufall, dass Jörn nach Hamburg gezogen ist. Jörn und ich sind gute Freunde und deswegen weiß ich, dass er menschlich perfekt zu den Wild Farmers passt und auch sportlich wird er uns weiterhelfen. Jupp (ist sein Spitzname) wird einer unserer Team-Leader in der zweiten Herren sein und er hat schon in Hannover bewiesen, dass er in der 1. Bundesliga spielen kann.”

By | 2018-02-05T16:09:39+00:00 Februar 5th, 2018|Aktuelles, Sport|